Lesung 26.11.2019

Wasserlauf„In die Stille“

Lesung mit dem Wiesbadener Autor Rüdiger Schaller

„Und dabei dachte ich noch, ich würde ein freies und selbst bestimmtes Leben führen!“

Rüdiger Schaller ist ein erfolgreicher Manager, etabliert, Coach, Langstreckenläufer und Familienvater. Doch nach dem Tod einer Freundin kann er nicht einfach so weitermachen, da er die sinnentleerte Oberflächlichkeit seines Lebensplanes schmerzhaft spürt: Konsum und Arbeit – dies bestimmt auch seinen Alltag. Um dem Leben eine Wendung zu geben, beginnt er eine unbeirrte Reise in sein Inneres: die offene Aufarbeitung von Verletzungen, aber auch eine Rückbesinnung auf eigene Kräfte, und dies alles unter der Prämisse, welche Verantwortung er für diese Welt übernehmen kann, als Mensch. Seine Erfahrungen und Erlebnisse sind ein beispielloses Abenteuer in unserer Zeit …

Ein Bericht, ehrlich und authentisch, zuweilen schonungslos, zuweilen hellsichtig, immer aber ein Mutmacherbuch – das die ersten Schritte zu einem wirklich eigenen Leben definiert.

Dienstag, 26. November um 19.00 Uhr in der Schwalbe 6

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Rüdiger Schaller, Jahrgang 1959, ist Projektmanager und lebt mit seiner Familie in Wiesbaden. Seit 2012 ist er nebenberuflich als Trainer und Coach im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung tätig, hat eine Ausbildung in CoreEnergetic bei Dr. Katja Held, München, absolviert. Zugleich gilt sein ehrenamtliches Engagement als Prädikant der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Als gesundheitsorientierter Ausdauerläufer hat er u. a. mehrfach den 100-km-Nachtlauf in Biel/Bienne (Schweiz) beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.